BLEICHE RESORT & SPA (Burg (Spreewald), Deutschland – Brandenburg) – Deutsch

3.5

Sehr gut

344 Bewertungen

Ort
Sauberkeit
Bedienung
Wert
Das Hotel ist ein individuelles Privathotel, das unternehmerisch handelt und sich an den Bedürfnissen seiner Gäste orientiert. In mehr als zehn Jahren hat sich die "Bleiche" zu einem 11 Hektar großen Landgut mit ganzjährigem Angebot entwickelt. Hier kann man leicht vergessen, dass die nahe Hauptstadt nur eine gute Autostunde entfernt ist.

Weiterlesen

Immobilien Annehmlichkeiten
Freies Internet
Schwimmbad
Fitnesscenter mit Fitness- / Trainingsraum
Bar-Lounge
Babysitting
Aktivitäten für Kinder (kinder- / familienfreundlich)
Haustiere erlaubt (hund / haustierfreundlich)
Shuttle-Bus Service
Internet
Whirlpool
Sauna
Innenpool
Aussen Pool
Beheizter Pool
Restaurant
Frühstück möglich
Frühstücksbuffet
Business Center mit Internetzugang
Konferenzeinrichtungen
Bankettsaal
Besprechungszimmer
Spa
Portier
Nichtraucherhotel
Chemische Reinigung
Wäscherei-Service
Zeig mehr
Zimmerausstattung
Zimmerservice
Minibar
Flachbildfernseher
Zimmertypen
Nichtraucherzimmer
Suiten
Familienzimmer
Gut zu wissen
HOTELKLASSE
HOTEL-STIL
Luxus
Gute Aussicht

Buchte ein Pauschalangebot mit 2 Nächten und einem ganzen Nachmittag mit allem von Peeling bis Massage. Halbpension war absolut super. Es ist kein billiges Hotel, aber das Preis-Leistungsverhältnis stimmt. Nur nette und hilfsbereite Leute. Perfektes Zimmer und beeindruckende Umgebung. Ich kann dieses Luxusresort nur weiterempfehlen. Jedes Mal, wenn ich in diesem Wellnesshotel bin, genieße ich den qualitativ hochwertigen Service. Das Personal, das Zimmer und vor allem die Restaurants sind die Besten der Besten. Der Wellnessbereich ist unglaublich und so entspannend mit freundlichem und professionellem Team. In unserer ersten Nacht hatten wir eines der schlechtesten Hotelbetten, in denen ich je geschlafen habe. Es fühlte sich an, als ob es aus der DDR-Zeit stammte: dünne und billigste Markenmatratze, Plastikfolie, die um sie gewickelt war, nackenbrechende Kissen. Das winzige Badezimmer fühlte sich auch eher wie in einer Jugendherberge an. Als wir uns beschwerten, gaben sie uns ein anderes Zimmer im Obergeschoss mit einem richtigen Bett. Nichts für eine fast schlaflose Nacht zu kompensieren. Das Personal ist im Allgemeinen freundlich, das Essen ist in Ordnung, Buffet zum Abendessen. Pluspunkte: ganztägig Frühstück, toller Außenpool, riesige Gärten. Sehr großer, schön gestalteter SPA-Bereich mit zwei Saunen, einem japanischen Heißbad und einem Dampfbad. Viele kleine Räume, in die man sich zurückziehen kann, ein paar schöne offene Kamine. Ich würde auch sagen, dass kein WLAN und ein sehr begrenztes drahtloses Netzwerk auch ein Plus sind. Kein Ort für Fernarbeit. Minus: In der Gegend gibt es * viele * Moskitos, die Nachbarn lieben es, samstags ihren Rasen zu schneiden, Snacks zwischendurch sind etwas zu teuer (6 € für ein Stück Kuchen). Der Stil ist nicht schlecht, aber es gibt eine Überbeanspruchung von billig patinierten (alt aussehenden) Möbeln. Insgesamt nicht ganz den sehr hohen Preis wert, aber dennoch ein schöner Ort für ein entspanntes Wochenende. Verbrachte ein paar Tage im Facisnation Special, es war sehr gut. Das Hotel ist attraktiv, das Personal freundlich – aber denken Sie daran, Sie sind in Deutschland und in Deutschland sprechen sie Deutsch! Sie bewarben ein 5-Gänge-Menü – aber nicht erwähnt, es war Buffet und Selbstbedienung – aber das Essen war ausgezeichnet und alles in allem ein elegantes Ambiente. Das "Wellness" war super. Wenn Sie einfach nur einen guten Platz zum Entspannen suchen, würde ich das Wochenende meiden, wenn ich könnte, da es dann sehr voll ist. Bei meiner Ankunft war ich sehr beeindruckt, sehr freundliches Personal und eine entspannte Atmosphäre. Unser komfortables Zimmer war extrem groß mit Balkon und Blick auf die offene Landschaft. Das einzige Minus an diesem Punkt war das Fehlen grundlegender Toilettenartikel, abgesehen von einer kleinen, halb leeren Flasche Feuchtigkeitscreme. Die Spa-Einrichtungen sind auch sehr gut und ich habe nichts als Lob. Ein kleiner Kritikpunkt wäre das Fehlen selbst der diskretesten Beschilderung für den Weg zu einer der Einrichtungen. Mäßig nervig. Das Essen war auch sehr gut mit einer großen Auswahl an guten Sachen zur Verfügung. Die wirklichen Probleme während meines Aufenthalts traten gegen 9 Uhr morgens auf. Der Lärm der Bauarbeiten direkt unter unserem Zimmer ließ den gesamten Raum vibrieren. Dies dauerte bis zu unserem Check-out am Mittag. Um unsere Unzufriedenheit mit den Ereignissen zu verschärfen, wurden wir darüber informiert, dass diese Arbeiten geplant waren und sie es versäumt hatten, uns über die Wahrscheinlichkeit einer Störung zu informieren. Es wurde uns angeboten, was ich nur als lächerliche Rabattstufe und Achselzucken bezeichnen kann. Ich war ziemlich geschockt. Diese Ereignisse haben wirklich einen bitteren Geschmack hinterlassen, da dies ein entspannender Abschluss einer hektischen Neujahrspause sein sollte.