•VIK HOTEL ARENA BLANCA: BEWERTUNGEN, FOTOS & PREISVERGLEICH (PUNTA CANA, DOMINIKANISCHE REPUBLIK) – DEUTSCH•

3.5

Sehr gut

3.875 Bewertungen

Ort
Sauberkeit
Bedienung
Wert
Das VIK Hotel Arena Blanca liegt mit Blick auf den unvergleichlichen Strand von Bávaro, nur 30 Minuten vom internationalen Flughafen Punta Cana entfernt. Dieses Hotel in Punta Cana wurde 2006 renoviert, um eine Vielzahl von Umgebungen bieten zu können:

Weiterlesen

Immobilien Annehmlichkeiten
Gratis Parkplätze
Öffentliches WiFi
Schwimmbad
Fitnesscenter mit Fitness- / Trainingsraum
Frühstück kostenlos
Strand
Casino und Glücksspiel
Babysitting
Parkplatz
Internet
Pool / Strandtücher
Aussen Pool
Bar-Lounge
Restaurant
Frühstück möglich
Frühstücksbuffet
Poolbar
Tennisplatz
Angeln
Aktivitäten für Kinder (kinder- / familienfreundlich)
Kinderclub
Flughafentransfer
Bankettsaal
Spa
Portier
Geschäfte
Chemische Reinigung
Wäscherei-Service
Zeig mehr
Zimmerausstattung
Meerblick
Nichtraucherzimmer
Suiten
Familienzimmer
Klimaanlage
Housekeeping
Kühlschrank
Flachbildfernseher
Eigener Balkon
Sicher
Zeig mehr
Gut zu wissen
HOTELKLASSE
HOTEL-STIL
Parkblick
Familienresort
Gesprochene Sprachen
Spanisch

Die Durchschnittsnote für diesen Ort auf TripAdvisor ist ziemlich genau. Ich würde es auch als 3,5 von 5 Punkten markieren. Wenn Sie nach einem luxuriösen Ort suchen, ist dies nichts für Sie. Wenn Sie nach einem preiswerten kleinen Erholungsort mit einem schönen Strand suchen, wird Ihnen dieser Ort gefallen. Buchen Sie kein "Ocean View" -Zimmer – im besten Fall erhalten Sie dasselbe einfache Zimmer mit dem Ozean irgendwo weit entfernt am Horizont. Für den echten "Meerblick" wählen Sie "Ocean Front" in der obersten Etage von Gebäude Nr. 5. Auch wenn Sie von "Ocean Front", beim Einchecken vorbereitet sein, dass sie versuchen, Sie in das Gebäude # 4 mit seitlichem Meerblick (unsere Geschichte) zu setzen. Bestehen Sie einfach darauf, das zu bekommen, wofür Sie bezahlt haben. Vermeiden Sie Räume im Erdgeschoss am Eingang des Gebäudes: Alle paar Minuten kommen immer viele Betrunkene an Ihrer Tür vorbei. Essen war ok Der Strand ist der beste Teil des Hotels, aber es besteht immer die Möglichkeit, dass sich Algen im Wasser befinden. Besuchen Sie für Tauch- und Schnorchelausflüge den Pelicano Sports Tauchshop – sehr zu empfehlen. das Hotel für 5 Nächte im Jahr 2019 Juli besuchten wir vor einigen Jahren an die DR gewesen , aber dies war unser erster Besuch in Punta Cana Ich bin ein bisschen zerrissen, wie dieser Ort zu überprüfen. Obwohl das Resort gut war, fühlte ich mich insgesamt enttäuscht. Das Hotel war das, was ich von Bildern und Kritiken erwartet hatte. Anlage und Zimmer waren sauber. Die Betten waren nicht sehr bequem und die Kissen eher dünn. Das Zimmer, das wir hatten, war in Ordnung – keine Klimaanlage, zumindest keine funktionierte, aber wir hatten einen großen Deckenventilator, der den Trick zu tun schien. Ich hatte mehrere Angestellte auf das Fehlen einer Klimaanlage in unserem Zimmer aufmerksam gemacht – jeder, der unser Zimmer # runtergenommen hatte, aber niemand kam jemals in das Zimmer oder bot etwas anderes an. Bei einem Aufenthalt von nur 5 Nächten nach der zweiten Nacht habe ich es einfach fallen lassen. Ebenfalls in der zweiten Nacht kehrten wir mit der Nachricht in unser Zimmer zurück, dass sie am nächsten Morgen unser Zimmer begasen sollten. Ich habe das Bedürfnis, in den Tropen zu räuchern, aber wir waren nur in einem Kurzurlaub … Hätte das nicht vor oder nach unserem Aufenthalt gemacht werden können? Sie sagten, es sei nicht giftig, aber ich empfand es immer noch als das Beste, Gegenstände wegzupacken, die ich nicht in Kontakt mit dem Begasungsprodukt haben wollte, das sie verwendeten. Die Angestellten waren größtenteils überall freundlich. Wir haben am Hauptbuffet gegessen und fanden das Essen gut – nicht so oft, wie ich es in anderen Resorts erlebt habe. Leere Tabletts wurden schnell ersetzt. Ein Gruß an unseren Kellner Jonhatan – Er war einer der wenigen Angestellten, die wir dort getroffen haben und die unseren Aufenthalt wirklich großartig gemacht haben, und wir haben uns immer darauf gefreut, ihn jeden Abend im Restaurant zu treffen. Es gab A-la-Carts, aber wir hatten nie das Gefühl, dass wir die Veränderung der Mahlzeiten brauchen, um uns darum zu kümmern. Die Pools waren sauber, aber die Bar für den Poolbereich war in der Nähe des Strandes und war ein bisschen zu Fuß, wenn Sie am weiteren Pool waren. Der Strand war in Ordnung, aber ein öffentlicher Strand (Hinweisschilder weisen darauf hin), so dass man beim Schwimmen auf seine Habseligkeiten achten musste (das Personal warnte uns sogar davor). Während unseres Aufenthalts war das Wasser am Strand voller Algen; so viel Algen, dass nur wenige Menschen im Meer schwammen. Anscheinend ist dies ein Phänomen, das von Zeit zu Zeit auf der atlantischen Seite der Insel auftritt und nicht die Schuld des Resorts ist, aber dennoch enttäuschend für uns war. Die Animation während des Tages war so lala. Ich hätte am liebsten mehr lokale oder lateinamerikanische Musik am Pool gespielt als das sich wiederholende "Who let the Dogs Out" und andere solche 20 Jahre alte Tanzmusik. Die Nachtshows, die wir gesehen haben, schienen unterhaltsam und eines Abends gab es eine lebhafte Strandparty. Kostenloses WiFi in der Lobby war schön, ab und zu eine Verbindung zu Hause herzustellen, und es funktionierte größtenteils auch während der geschäftigen Abende. Meine größte Abneigung gegen dieses Resort war die ständige und manchmal aggressive Werbung – mehrere Mitarbeiter gehen den ganzen Tag über durch das Resort, um Ausflüge, Fotos, Souvenirs, Massagen, Haarspangen und das schlimmste Timesharing im VIK Cayena Beach Club nebenan zu verkaufen . Sie können kaum 20 Schritte gehen, bevor Sie das nächste Verkaufsgespräch angehen. Es wirkte einfach ununterbrochen und kam zu dem Punkt, dass wir scherzen würden, wenn wir einen dieser Arbeiter vor uns sehen würden oder einer auf uns zukommen würde, "keinen Blickkontakt herstellen". Insgesamt war das Hotel größtenteils wie erwartet für 4 Sterne, aber ich war in einigen Bereichen enttäuscht. Ich würde wieder hier übernachten, wenn der Preis stimmt und vielleicht das nächste Mal nicht im Sommer. dieses Hotel ist zum Kotzen … das schlechteste Hotel aller Zeiten … die Zimmer sind hässlich und alt … gut, nicht so toll … kein Service und keine Animation, nur 2 Leute … im restaurents Sie müssen sich Ihre Getränke selbst servieren, auch wenn Ihr Wein aus einer Maschine stammt und Sie sich selbst bedienen müssen. empfang null hilfsbereit und diebe … alle getränke sind nicht im preis enthalten wenn du einen wisky trinken willst musst du bezahlen … wenn du hungrig nach zehn bist musst du warten bis am nächsten tag keine snackbar mehr geöffnet hat … sie nur noch setzen Suppe auf einem Tisch und wenn du willst, kannst du dir selbst helfen. Schlimmste Erfahrung aller Zeiten. Ich war noch nie in einem solchen All-Inclusive-Hotel. Menschen, die dort arbeiten, sehen so aus, als könnten sie nicht einmal mit Touristen sprechen. Sie merken nur, dass sie ihre Arbeit so machen, als ob sie bestraft würden . Wir reisten als große Gruppe mit 9 Familien. Der beste Teil unserer Reise war das Personal. Besonders Julio und Javier im Essbereich. Sie versuchten ihr Bestes, um alle unterzubringen, sie waren immer herzlich und glücklich. Der Strand hatte ziemlich viel Seetang, so dass es schwierig war zu schwimmen, vielleicht war es schlechte Jahreszeit. Die Pools waren schön und sauber. Die Anlagen waren sehr gepflegt und sehr sauber. Das essen war ok Wir hatten einige Probleme mit den Zimmern und Reservierungen für unsere Gruppen. Einige wurden behoben, andere nicht. VIK ist zumindest den Preis wert, den wir gezahlt haben, wahrscheinlich mehr. Das Essen war reichlich und gut, die Getränke waren in Ordnung, der Pool war riesig und schön, der Strand war wunderschön und weiß, es gab viele Liegen und das Wasser war klar. Wir hatten Gebäude 5, direkt am Strand und die Aussicht war großartig !! ABER die Luft in allen 3 Zimmern hat schlecht gesaugt !! feucht und ungefähr 85 Grad. Wir haben jeden Tag angerufen und nichts hat sich jemals geändert. Wir haben gelernt, damit zu leben. Die abendlichen Shows waren gut, der Michael Jackson Tribut war exzellent. Das Personal war freundlich, vor allem die Animateure. Wir haben uns die ganze Zeit sehr sicher gefühlt. Wir hatten Kinder unter 7 Jahren und die 5- und 7-Jährigen waren in Ordnung, wenn sie alleine zur Pizzeria, zum Badezimmer oder zur Bar gingen. Das mexikanische Restaurant ist das beste. Das Steak war gut und die kleine Gebühr wert. Buffet war gut, aber nicht zu spät! sie werden es 15 Minuten zu früh um dich herum aufstellen. Italienisch war nicht mein Favorit, International war ziemlich gut. Liebte die Pizza und Burger Grill am Pool. Die Zimmer waren groß, die Badezimmer nicht so sehr, aber ausreichend. Etwas Farbe ist im Resort und in den Zimmern erforderlich, aber sauber genug. Gefiel die Espressomaschinen in der Lobby. Eines Abends gab es eine Stranddisco und das war sehr gut !! Viel Spaß Zu meiner Überraschung hat noch kein Strandservice wie irgendein anderer Reisender gepostet. Auch für Getränke gibt es kein Trinkgeld. Manchmal nervten die Verkäufer am Strand, waren aber ok. Ich würde auf jeden Fall wiederkommen. Tolles Preis-Leistungs-Verhältnis. Guten Familienurlaub.